Das Handwerk baut für Gott

Gestern beim Einkaufen bin ich an folgendem Plakat vorbeigestolpert. Mit der Plakataktion soll die Leistung der 5 Millionen Handwerker in Deutschland wieder ins rechte Licht gerückt werden, sagt die Pressemitteilung.

pri1355_Neue Plakatmotive verdeutlichen Bedeutung des Handwerks-Dom

Ohne Wissen über den Hintergrund des Motivs empfand ich den Claim als reichlich großspurig. Auch die Subline trägt dick auf: Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan. Hier hätte ich den recht überflüssigen Punkt weggelassen, auch wenn es gerade hip ist, an allem möglichen und unmöglichen Stellen Punkte zu setzen. Das Motiv ist aufmerksamkeitserregend, die Headline überzeugt zumindest mich nicht.

Über chio

Freie Werbetexterin aus Berlin.

Zeige alle Beiträge von chio →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.