Praktiker hat fertig

Die Kommunikation von Praktiker war ja bereits Thema in meinem kleinen Texterblog. Nun hat also das letzte Stündlein für die Baumarktkette geschlagen. Viele machen nun die 20%-Kampagne für den Niedergang des Baumarktriesen verantwortlich. Obwohl ich die Wiederaufnahme Kampagne schon Anfang des Jahres kritisiert habe: Die Insolvenz von Praktiker und Max Bahr ist wohl weniger der Handelskommunikation, als dem Überangebot von Baumärkten und der Sättigung des Marktes zuzuschreiben, Probleme, die auch für andere Handelsunternehmen relevant sind. Praktiker, R.I.P.

Über chio

Freie Werbetexterin aus Berlin.

Zeige alle Beiträge von chio →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.